Hilfe in geschütztem Rahmen - die Heilpädagogische Wohngruppe für Mädchen im „Mahlerhaus“

Professionelle Hilfe im Herzen der Stadt

  • Die Heilpädagogische Integrative Wohngruppe im „Mahlerhaus“ unterstützt Mädchen ab 15 Jahren, die vorübergehend nicht in einer geschlechtsgemischten Gemeinschaft leben möchten, zum Beispiel nach Gewalterfahrung, Missbrauch, bei Essstörungen etc.
  • Betreut in Vollzeit erleben Mädchen mit und ohne Flüchtlingshintergrund dort Schutz und Geborgenheit.
  • Das im Zentrum der Stadt Augsburg liegende Haus ist modern ausgestattet und bietet alle Förder- und Freizeitmöglichkeiten der Innenstadt.
  • Der große, eingewachsene Garten bietet Erholung und Schutz zugleich.
  • Ziele: das Entdecken eigener Stärken sowie die Entwicklung von Gemeinschaftsgefühl und einer positiven Lebensperspektive.
  • Das Besondere: Im geräumigen „Mahlerhaus“ befinden sich auch Einzel-Appartements der Heilpädagogischen Intensiven Einzelbetreuung (IEB). Ein Wechsel der heranwachsenden Wohngruppen-Bewohnerinnen ist deshalb nahtlos möglich.

Wir betreuen:

  • Mädchen ab 15 Jahren, die in ihrem sozialen Umfeld starken Belastungen ausgesetzt sind und eine längerfristige Unterbringung benötigen
  • Dafür steht eine Gruppe mit acht Plätzen in Einzel- und Doppel-Appartements zur Verfügung.

Wir helfen durch:

  • Schutz und Geborgenheit in einer Gruppe
  • Unterstützung der emotionalen Entwicklung durch eine feste Bezugsbetreuerin
  • gemeinsame Bearbeitung geschlechtsspezifischer Themen
  • geregelte Tages- und Wochenstruktur
  • Förderung sozialer Kompetenz im Gruppenalltag
  • intensive Lern- und Hausaufgabenbetreuung
  • systemische Elternarbeit
  • gruppenübergreifende, erlebnispädagogische Aktivitäten
  • Einüben hauswirtschaftlicher Fähigkeiten

Wir bieten zudem:

  • Team aus pädagogischen Fachkräften sowie psychologischer Fachdienst
  • vielfältiges Förderangebot
  • sehr gute Verkehrsanbindung durch Innenstadt-Lage
  • große Auswahl an Schultypen bequem per Fuß erreichbar
  • Vielzahl an Sport- und Freizeitmöglichkeiten in der Augsburger Innenstadt sowie im Evangelischen Kinder- und Jugendhilfezentrum Augsburg (Schwimmbad, Hochseilgarten, Fußballplatz u.v.m.)
  • Qualitätssicherung der pädagogischen Fachkräfte durch regelmäßige interne und externe Fortbildungen sowie Supervision

Wie Sie uns erreichen:

Evangelisches Kinder- und Jugendhilfezentrum Augsburg
der Stiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus Augsburg
Karwendelstraße 61
86163 Augsburg

Bereichsleitung Heilpädagogische Wohngruppe für Mädchen im „Mahlerhaus":

Susanne Hernandez-Mora, Erzieherin und Coach
Telefon (0171) 52 070 42
E-Mail Susanne.Hernandez-Mora@remove-this.evki-augsburg.de

Verwaltung:

Telefon (0821) 26 190-0
Telefax (0821) 26 190-14
E-Mail info@remove-this.evki-augsburg.de