Seilgarten-Elemente

Hohe Elemente (Hochseilgarten)

Riesenleiter (Dangle Trio)

Eine überdimensionale Leiter mit unterschiedlich großem Sprossenabstand ist in acht Metern Höhe aufgehängt. Zwei bis drei Teilnehmer unterstützen sich gegenseitig beim Hochklettern.

Single Beam (Balkenbrücke)

Ein Teilnehmer balanciert in sechs Metern Höhe über einen Balken.

Team Beam (Doppelbalken)

Eine klassische Teamaufgabe: Die Überquerung der Station ist praktisch nur zu zweit möglich.

Swinging Bridge

Der Teilnehmer überwindet eine Strecke durch Balancieren auf schwankenden Balken. Die Gruppe am Boden stabilisiert die Balken durch Zug an herabhängenden Seilen.

Indiana Jones Brücke

Der Teilnehmer überquert eine Hängebrücke ohne die Möglichkeit sich festzuhalten.

Wild Woosey

Diese Aufgabe ist auch als Big-V bekannt. Sie stellt für das Team eine große Herausforderung dar.

Flying Squirrel - Das fliegende Eichhörnchen

Eine Station, um sich von der Gruppe mal richtig verwöhnen zu lassen.

Cargo Netz

Die Teilnehmer durchklettern eine Takelage in mehreren Metern Höhe.

Abseilstation

Die Teilnehmer seilen sich am frei hängenden Seil aus sechs Metern Höhe ab. Es bietet sich die Möglichkeit, unterschiedliche Abseiltechniken und Geräte auszuprobieren.

Kletterwand

Klettern an unserem acht Meter hohen Glockenturm.

Pfahl (Pamper Pole)

Ein Teilnehmer klettert auf einen sechs Meter hohen Baumstamm und springt herunter. Drei andere Teilnehmer sichern mit alpiner Technik.

Niedrige Elemente (Niedrigseilgarten)

An dieser Stelle wollen wir mal nicht so viel verraten...

Wie Sie uns erreichen:

Evangelisches Kinder- und Jugendhilfezentrum Augsburg
der Stiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus Augsburg
Karwendelstraße 61
86163 Augsburg

Bereichsleitung, Ropes Course Trainer:

Dipl.-Sozialpädagoge (FH) Fred Schalk
Telefon (0821) 26 190-70

Verwaltung:

Telefon (0821) 26 190-0
Telefax (0821) 26 190-14
E-Mail info@remove-this.evki-augsburg.de