06.05.2016

Kinder spielen für Kinder

Benefizkonzert für das Evang. Kinder- und Jugendhilfezentrum Augsburg

Wissenswertes rund um Violine & Co und natürlich tolle Musik: All das bot das Benefizkonzert der Schüler des Jakob-Fugger-Gymnasiums und der Sing- und Musikschule Mozartstadt kürzlich im Deffnerhaus des Evangelischen Kinder- und Jugendhilfezentrums Augsburg.

Auf Einladung der CSU Hochzoll spielten die Kinder zu Gunsten der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung. Begeistert von den jungen Musikern auf der Bühne waren vor allem die rund 40 Mädchen und Jungen im Publikum, deren Interesse an Musik angesichts der gleichaltrigen Vorbilder sichtbar geweckt wurde.

Kräftigen Applaus spendeten auch der Vorsitzende der Trägerstiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus Augsburg, Pfarrer Dr. Bernhard Sokol, Heimleitung Hannes Weigel, Schulreferent Hermann Köhler, der auch Schirmherr war, sowie Konzertleitung und Moderatorin Astrid Müller-Menacher vom Jakob-Fugger-Gymnasium.